Sihing Heiko Michaelsen

sihing-heiko

Sihing Heiko

Sihing Heiko Michaelsen wurde am 08.05.1967 in Hamburg geboren. Fußball, Skaten und Tischtennis waren bis 1985 die Sportarten, die er intensiv ausübte. Mit 18 Jahren hatte er dann den ersten Kontakt zum Kampfsport – Kick Boxen hieß diese neue Herausforderung.

1987 absolvierte Sihing Heiko dann das erste Probetraining beim Wun Hop Kuen Do Kung Fu.  Von diesem vielseitigen, abwechslungsreichen und Herausfordernden Training war er so begeistert, dass er dieser  Kunst bis heute treu geblieben ist. Seit 1989 trainiert Sihing Heiko in der Kung Fu Schule von Sifu Winfried Joszko.

In den letzten 20 Jahren belegte er auf zahlreichen Turnieren, in Formen sowie in Kampfklassen erste, zweite und dritte Plätze. Nach einer siebenstündigen Blackbelt Prüfung wurde Sihing Heiko im Mai 2010 der erste Meistergrad verliehen.

Seit 2006 gibt Heiko das in 22 Jahren gesammelte Wissen und im Training Erlernte an die Schüler in der Bahrenfelder Kung Fu Schule weiter. Er hat hier eine feste Gruppe.

Außerdem ist Sihing Heiko seit 1985 leidenschaftlicher Windsurfer. Die Frühjahrs- und Herbststürme nutzt er, um die Natur auf dem Wasser zu genießen.  Sollte kein Wind wehen, nimmt er auch mal das Mountainbike und bezwingt mit Vorliebe steile Berge und enge Waldpfade. Ob im Beruf, Privatleben oder beim Sport, WHKD Kung Fu hat einen positiven Einfluss auf seinen Werdegang.

Graduierungen Sihing Heiko Michaelsen

Mai 2010 Schwarzgurt
Mai 2016 Verleihung 2. DAN